MOXON 2m --Nachbau von DJ6SU--

Alles zur Antennentechnik und Zubehör

Moderatoren: DC2WK, DC2FB, DD0UM

Forumsregeln
Bitte keine urheberrechtlich geschützte Inhalte einstellen sondern nur verlinken!
Antworten
Benutzeravatar
DC9UO
K54er
Beiträge: 16
Registriert: 17 Mai 2012, 11:39
Vorname: Kurt
QTH-Locator: jn49am

MOXON 2m --Nachbau von DJ6SU--

Beitrag von DC9UO » 28 Apr 2014, 19:35

Hallo,
Soeben wurde die 2m MOXON fertig. ( siehe DJ6SU in CQ-DL 10-2011 )
Die Antenne ist so handlich, dass sie nun meine 2m-HB9CV ersetzt.
Der Nachbau ist einfach und der 1:1 Balun mit Kabelbindern am Seitenteil der Antenne offen befestigt.
Die "geschlossene Bauweise" (ohne abstehende spitze Stäbe) macht sich zum unzerlegten Transport sehr gut.
Auf einem 6m Schiebemast lag das SWR breitbandig bei 1,5. (unser OV-eigenes Messgerät)
Das gekantete Alu-Material fertigte DD0UM in unserem OV.
An der Antenne ist RG58 mit einigen Metern Länge fest installiert.
Der Ringkern FT140-43 ist von Reichelt bezogen.
Die mechanische Ausführung war mit handwerklicher Ausrüstung innerhalb eines Wochenendes machbar.
Die Handhabung und das große Vor-Rück-Verhältnis, welches DJ6SU bereits beschrieben hat, kann ich nur bestätigen.
Der Nachbau hat sich POSITIV dargestellt und ist weiterempfehlenswert.
................
73....dc9uo
Dateianhänge
Moxon--2m---008.jpg
Abstand beider Dipolhälften mit Schrauben in der Schlitzführung fixiert
Moxon--2m---007.jpg
Halter mit M6 Kunststoffschraube am Boomrohr befestigt.
Balun am Halter mit Kabelbinderhalterung
Moxon--2m---006.jpg
Boomrohr aus Kunststoff-Insta-Rohr
Moxon--2m---005.jpg
Verbindung der Dipolenden
Moxon--2m---004.jpg
Verbindung der Dipolenden
Moxon--2m---003.jpg
Gesamtansicht
Moxon--2m---002.jpg
Testbetrieb
Moxon--2m---001.jpg
Unser OV-eigenes SWR-Meter
Zuletzt geändert von DC9UO am 04 Mai 2014, 22:42, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
DC2WK
Paten
Beiträge: 76
Registriert: 23 Apr 2012, 13:57
Vorname: Donald
QTH-Locator: JN49BO
Wohnort: Lautersheim
Kontaktdaten:

Re: MOXON 2m --Nachbau von DJ6SU--

Beitrag von DC2WK » 01 Mai 2014, 22:54

Vielen Dank Kurt für Deinen Beitrag!

Eine sauber gearbeitete Antenne.
Viel Spaß damit!
73 de DC2WK
Donald (K54)
Administrator und Ausbildungs Pate

http://www.qrz.com/db/DC2WK

Benutzeravatar
DD0UM
Paten
Beiträge: 248
Registriert: 24 Apr 2012, 18:50
Vorname: Heido
QTH-Locator: JN49AM
Wohnort: Hettenleidelheim
Kontaktdaten:

Re: MOXON 2m --Nachbau von DJ6SU--

Beitrag von DD0UM » 05 Mai 2014, 18:58

Hallo Kurt schöner Beitrag,jetzt muß es nur noch wärmer werden, dann werden wir sie mal auf dem Ludwigsturm/Donnersberg mit dem Yaesu FT- 290RII auf 144.300 MHz testen,vy 73 de DD0UM. :super:
Meine Webseite findet man unter: http://www.dd0um.darc.de

Antworten